Blog

Ehrensportleiter des Schützenkreises Dinslaken verstorben

Der Ehrensportleiter des Bezirks 012 Schützenkreis Dinslaken und langjähriger Seniorenreferent des Rheinischen Schützenbundes Hermann Fengels ist für alle unerwartet am 7. Juni 2020 im Alter von 80 Jahren verstorben.
Bereits im Jahr 1954 entdeckte Hermann die Freude am Schießsport und trat dem BSV „Germania“ Voerde bei. Schon bald wollte er den Vereinssport lenken und wurde 1962 zum Vereinssportleiter gewählt, was er bis 1985 erfolgreich in seinem Verein verkörperte.
Als Mann der Praxis übernahm er 1993 die Bauleitung der Sportanlage am Breiten Deich. Bis ins hohe Alter war sein Rat bei Um- und Renovierungsarbeiten des Schießstandes gefragt.
Im Schützenkreis Dinslaken und im Bezirk war er über 5 Jahrzehnte mit seinem hohen Fachwissen prägend. Ob als Kreissportleiter von 1978 bis 1993, als Kampfrichter in der Liga oder bis zuletzt als Helfer bei Meisterschaften, war seine Unterstützung immer willkommen.

Die Lehrgänge zum „Auflage Schießen“ waren weit über die Bezirks- und Verbandsgrenzen bekannt und wurden selbst von erfahrenen Sportschützen geschätzt. Seine fachliche Kompetenz konnte er in zahlreichen Arbeitsgruppen einbringen, wie zum Beispiel in der Initiativkommission des RSB.

Der Bezirk 012 Schützenkreis Dinslaken bedankt sich bei Hermann Fengels für sein weit über ein Ehrenamt gehendes Engagement im Schützenkreis Dinslaken und im Rheinischen Schützenbund.

Der RSB und der Schützenkreis Dinslaken sind Hermann Fengels zu großem Dank verpflichtet und wird sein Andenken stets bewahren.

Hier die wichtigsten Daten:
1954                Vereinseintritt – BSV Germania Voerde
1962 – 1972   1. Vereinssportleiter
1973 – 1975   3. Vereinssportleiter
1976 – 1982   1. Vereinssportleiter
1983 – 1985   2. Vereinssportleiter
1974 – 1983   2. Kassierer
1968 – 1993   Kreissportleiter
Ab 1993          Ehrenkreissportleiter
Ab 2008          Ehrenmitglied des Bezirks 012

Grußwort zum Jahr 2020

Liebe Schützinnen und Schützen, verehrte Freundinnen und Freunde des Schützenwesens!

Ein neues Jahrzehnt beginnt, es hat sich in den auslaufenden 10 Jahren, auch im Schützenwesen vieles geändert und Prognosen für die nächsten Jahre begegnen uns überall.

Gerade, weil wir „Schützen“ nicht nur Freunde haben, wird es Zeit über unser Wirken nachzudenken.

Weiterlesen ...

Veranstaltungsabsagen RSB u. DSB

 

Auch beim Rheinischen u. Deutschen Schützenbund wurden Veranstaltungen abgesagt.
Unter anderem wurden auch die Landesverbandsmeisterschaften komplett abgesagt.

Zum RSB                Zum DSB

Absage der Siegerehrung am 29.03.2020

Liebe Mitglieder unserer Vereine,

die augenblicklichen Anordnung des Kreises Wesel und der Rathäuser veranlassen den Kreis-und Bezirksvorstand die Siegerehrung der Liga 2019 und der Bezirksmeisterschaften 2020 am 29. März im Vereinsheim des BSV Mehrum abzusagen.

Weiterlesen...