Nachruf von Dieter Brachmann

Der Schützenkreis Dinslaken ist traurig über den plötzlichen Tod

Nachruf von  Dieter Brachmann

Am 12. Januar 2019 ist Dieter Brachmann, Mitglied des geschäftsführenden Vorstandes des Bezirks 012 Schützenkreis Dinslaken im Alter von 71 Jahren verstorben.

Seit 2013 hatte er das Amt des Schriftführers inne und war außerdem als Multiplikator bei der Waffensachkundeausbildung tätig.

Wir nehmen Abschied von einem Schützenbruder, der noch viele Ziele hatte.

Ob in seinen zahlreichen Ehrenämtern oder in seinen unterschiedlichsten Hobbys, überall wollte er sich mit den immer größer werden gesundheitlichen Einschränkungen nicht abfinden.

Solange wir Dieter kennen hat er auf Fragen oder Ereignisse prompt und zielorientiert reagiert. Er hat die Dinge nicht umschrieben, sondern gesagt worauf es ankam. Das wurde oftmals falsch verstanden, aber wer ihn kannte hat seinen hohen Sachverstand genau wegen seiner direkten Art zu schätzen gelernt.

Könnte man ihm heute noch einen Rat geben – würde dieser lauten – „Bleib wie du bist“.

Dieter – danke für alles - wir werden dich in guter Erinnerung behalten.

Ruhe in Frieden

Im Namen des Vorstandes