Grußwort

Grußwort zum neuen Jahr 2019

Liebe Schützinnen und Schützen, verehrte Besucher unserer Website,

als ich im März 2018 die Jahreshauptversammlung mit einem Zitat von Wilhelm Busch eröffnet habe, konnte ich noch nicht ahnen wie treffend diese Worte das Jahr begleiten.

In der Hoffnung, dass wir uns um unsere in die Jahre gekommene Website  keine Sorgen machen müssen, bzw. dass ein gutes Team mit erstklassigen Netzwerken, sich um alles kümmert,  sollte sich im letzten Jahresdrittel als Trugschluss erweisen.  Das Zitat von Wilhelm Busch ist auch hier besonders zutreffend.

„Wer andern gar zu wenig traut, hat Angst an allen Ecken; wer gar zu viel auf andere baut, erwacht mit Schrecken.“

Es ist dann aber doch noch gelungen eine gute Lösung zu finden.

Die Firma henrich.media aus Meinerzhagen bietet uns alles, was wir für unsere öffentlichen Auftritte benötigen. Dass sich auch unsere Vereine für ein „kleines Geld“ anschließen können, ist ein gelungenes Angebot.

Der von meinem Vorgänger Helmut Schneider oft zitierte Spruch „Gemeinsam sind wir stark“, war auch für mich immer ein guter Leitsatz, denn nur wenn alle in eine Richtung ziehen, kann uns die ehrenamtliche Arbeit Freude bereiten.

2018 war das Jahr der DGSVO – Datenschutz-Grundverordnung. Eigentlich nichts Neues, aber wir tun uns sehr schwer mit der Umsetzung. Für mich ist das nichts anderes, als die Entlastung von Verantwortung. Ob es nun erforderlich ist mit Verpflichtungserklärungen oder mit der Einwilligung, dass die persönlichen Daten veröffentlicht werden dürfen (auch die Wettkampfergebnisse und Fotos) Ordnung zu schaffen, kann natürlich diskutiert werden. Machen wir uns den ehrenamtlichen Alltag doch einfach ein bisschen leichter. Es kostet kein Geld und bereitet keinen großen Arbeitsaufwand. Für uns als Ausrichter der Ligawettkämpfe und der Meisterschaften ist es einfach ein „Stück Sicherheit“, nicht mehr und nicht weniger.

Zum Jahresbeginn noch ein paar Worte in die Zukunft gerichtet. Wir wissen nicht womit uns die nächsten 365 Tage überraschen werden. Eines aber können wir jetzt schon feststellen: Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg.

Ich wünsche uns allen ein gutes Jahr 2019 mit guten Kompromissen für ein harmonisches Miteinander.

Gustav Hensel - Vorsitzender